Volkshochschule Grenzach-Wyhlen

Hauptmenü

Film, Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen

Big Sound Orchestra meets Art of Jazz Orchestra

Konzert in Kooperation mit dem Verein für Heimatgeschichte

Samstag, 03.06.2017, 19.30 Uhr

Die Bigband "Art of Jazz Orchestra" aus dem elsässischen Wattwiller gibt ein Doppelkonzert mit dem in der Regio bestens bekannten "Big Sound Orchestra".
Ein Abend mit schwungvollen Bigband-Klängen zweier Ensembles, die die Liebe zum orchestralen Jazz in all seinen Facetten verbindet.
Die Idee zu diesem gemeinsamen, die Landesgrenzen überschreitenden Konzert beruht auf der Initiative von Francis Jutkowiak, dem Bandleader des "Art of Jazz Orchestra". Letzten Sommer war das "Big Sound Orchestra" bereits auf Einladung der elsässischen Bigband in Vieux Thann zu Gast und begeisterte das Publikum. Nach diesem mitreißenden ersten Doppelkonzert darf man auf ein erlebnisreiches "Rückspiel" gespannt sein.
Weitere Infos unter: www.big-sound-orchestra.de

Haus der Begegnung

Eintritt frei (um Kollekte wird gebeten)

Fürchten wir das Beste! – eine Hommage an Georg Kreisler

Musikkabarett mit Regina Leitner und Halena Simon

Sonntag, 18.06.2017, 17.00 Uhr

In Kooperation mit dem Theater im Zehnthaus
Er war ein einzigartiger Beobachter der Gegenwart und ein Visionär. Kritisch, augenzwinkernd, bissig, mit einer ungeheuren Komik und Direktheit nahm er bei keinem Thema ein Blatt vor dem Mund. Kreisler, der 15 Jahre in Basel lebte, ist aktueller denn je. Seine Texte sind Lebenshilfe in Zeiten wie diesen.
Regina Leitner und Halena Simon geben Einblicke in Kreislers Leben und präsentieren ein Best Of seiner einzigartigen Lieder. Kommen Sie mit, gehen wir "Tauben vergiften im Park".

Regina Leitner (Gesang/Schauspiel/Konzept) ist Diplomschauspielerin, Regisseurin und Sängerin. Die gebürtige Österreicherin lebt in Herten. Weitere Infos unter: www.reginaleitner.net
Halena Simon (Piano/Gesang) ist in Lviv (Ukraine) geboren und absolvierte ihr Musikstudium in Lviv, Kiev und Basel, wo sie auch lebt.
Die Kostüme kreierte unsere VHS-Mitarbeiterin und Kostümdesignerin Melanie Penninggers.

TIZ, Theater im Zehnthaus Wyhlen (Keller)

Gebühr: € 15,00, Kartenvorverkauf bei der Vhs-Geschäftsstelle und im Spielzeuglädeli (limitierte Plätze)

Kino im TIZ: Vertigo - Aus dem Reich der Toten

Neu im Programm!

In Kooperation mit dem Theater im Zehnthaus

Mittwoch, 05.07.2017, 19.00 Uhr

Ex-Polizist Scottie Ferguson leidet an Höhenangst. Einen seiner Kollegen hat dieser Umstand bereits das Leben gekostet. Seither verdient Scottie sich seinen Lebensunterhalt als Privatdetektiv. Eines Tages bittet ihn ein alter Freund seine Selbstmord gefährdete Frau Madeleine zu beschatten. Bei einem Selbstmordversuch rettet er ihr das Leben und verliebt sich in sie. Als sie bald darauf auf einen Kirchturm steigt, kann er ihr wegen seiner Höhenangst nicht folgen. Hilflos muss er mit ansehen, wie ein Körper aus dem obersten Stockwerk des Turms stürzt. Noch Monate später geht ihm seine verlorene Liebe nicht aus dem Kopf. Bei einem seiner ziellosen Spaziergänge durch die Stadt lernt er Judy kennen, die Madeleine zum Verwechseln ähnlich sieht.
Nach und nach kommt er dahinter, dass er Teil eines Mordplans war. Schließlich fährt er mit Judy erneut zu dem einsamen Kirchturm...
Brillant inszeniertes psychologisches Seelendrama, das Filmgeschichte schrieb.
"Vertigo ist wie Romeo und Julia oder Tristan und Isolde eine der großen Liebesgeschichten der Welt. Selten ist es Hitchcock wie hier gelungen, die Leinwand mit Emotionen aufzuladen, die menschlich wahrhaft und in ihrer Auflösung tragisch sind."
(Hans Gerold, film-dienst)

TIZ, Theater im Zehnthaus Wyhlen (Keller)

Gebühr: € 7,00, TIZ Mitglieder € 5,00

Fußzeile