Volkshochschule Grenzach-Wyhlen

Hauptmenü

Gesellschaft und Kultur

Die eigene Stimme stärken mit Stimmcoaching

Fortbildungsangebot für KursleiterInnen

Theresia Bottländer, Atem-, Stimm- und Redecoach

Kursnummer: 20201

Samstag, 11.06.2016, 10.00 - 18.00 Uhr (incl. Mittagspause)

Wissen Sie, was Ihre Stirnhöhle und Ihr Zwerchfell mit Ihrer Stimme zu tun haben? Diese Fortbildung informiert Sie über Anatomie, Atem, optimale Artikulation und bietet zugleich Raum, neue Möglichkeiten Ihrer Sprechstimme zu erkunden: denn diese ist unser kommunikatives Transportmittel Nr. 1!
Übungen der Körperwahrnehmung zeigen uns den Weg vom Selbst-Bewusstsein zur Selbst-Sicherheit; wir untersuchen die Leitsätze unserer Kommunikation und nähern uns so Ihrer Stimme, die in jeder Lebenslage trägt. Ein schöner, voller Stimmklang verbindet sich mit der Präsenz im Hier und Jetzt. Klare Kommunikation wird Sie beflügeln!
Je nach Ihren Zielsetzungen arbeiten wir sowohl an Texten, als auch am freien Sprechen vor anderen. Die Gruppe ist dafür das beste Übungsfeld.

Bitte reichen Sie mir doch eine kurze Beschreibung Ihrer Ziele bis eine Woche vor Beginn der Fortbildung ein unter: stimmcoaching(at)web(punkt)de.

Bitte Hausschuhe mitbringen.

Haus der Begegnung, kleiner Sitzungssaal

Gebühr: € 45,00

Begleitende Unterstützung des professionellen Sprachunterrichts Deutsch als Zweitsprache durch ehrenamtlich Tätige ohne Erfahrung in der Sprachvermittlung

Elena Del Greco

Kursnummer: 40402

Samstag, 04.06.2016, 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag, 05.06.2016, 09.00 - 13.00 Uhr

Die Fortbildungskonzeption richtet sich an ehrenamtlich Tätige ohne Erfahrung in der Sprachvermittlung. Sie soll ehrenamtlich Tätige dazu befähigen, den professionellen Sprachunterricht sinnvoll und adäquat zu begleiten. Das der Fortbildung zugrunde liegende Konzept soll darüber hinaus die Komplexität des Spracherwerbs deutlich machen und für die Herausforderung des Sprachenlernens sensibilisieren.

Der Kurs wird gefördert aus Mitteln des Programms Flüchtlingshilfe durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft des Landes BW.

Haus der Begegnung, Scheffelstr. 3, kl. Sitzungszimmer (EG)

Fußzeile