Hör-Spaziergang


Begeben Sie sich auf einen Hör-Spaziergang durch Grenzach-Wyhlen. Per Scan der QR-Codes an ausgewählten Sitzbänken können Sie sich eine kurze Geschichte über den Ort und seine Vergangenheit erzählen lassen. Sie benötigen dazu ein Smartphone mit Internetzugang und einer App für QR-Codes, wir empfehlen außerdem Kopfhörer. So nutzen Sie ihr mobiles Endgerät wie einen Audioguide im Museum.

Einen Ortsplan mit der Lage der QR-Codes finden Sie hier.

Leider wurden ein Großteil der neuen Schilder in Grenzach von Zerstörern mit Farbe beschmiert, so dass die Codes derzeit nicht mehr lesbar sind. Wir werden die Schilder erneuern und haben einen Flyer entwickelt, auf dem alle Codes abgebildet sind. Mit dem Flyer und einem Ortsplan können Sie nun den Hör-Spaziergang störungsfrei genießen. 

Ausgelegt ist der Flyer in vhs, Rathäusern, Bücherei, Römervilla, Geschäften und Geldinstituten im Ort. Auf Wunsch senden wir Ihnen diesen auch gerne per Post zu.

Dieser Hör-Spaziergang ist eine Zusammenarbeit der vhs Grenazch-Wyhlen mit dem Verein für Heimatgeschichte. Die Erzählungen wurden von Helmut Bauckner und Rolf Reißmann verfasst und eingesprochen, die Fotos stammen aus dem Archiv der Zeitzeugen Grenzach-Wyhlen und dem Verein für Heimatgeschichte. Sollten Sie mehr über unseren Ort erfahren wollen, besuchen Sie gerne einmal die Römervilla, schauen sich die Homepage des Vereins für Heimatgeschichte und die der Zeitzeugen GW an und kommen Sie in die vhs zu unseren Montagsvorträgen.


Zurück