Einzelveranstaltung / Kursdetails

221-V10601
Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit einer Demenzerkrankung

Beginn Mo., 10.10.2022, 19:30  Uhr
Kursgebühr 6,00 €
Barzahlung vor Ort, Anmeldung erwünscht
Dauer 1 Abend
Kursleitung Elfriede Marino

Vortrag für Angehörige, Interessierte und Fachpersonal
Ist es möglich, Menschen mit einer Demenz besser zu verstehen? Wie sieht eine wohltuende Betreuung und Unterstützung aus, die hilft, im Alltag zurecht zu kommen? Denn nichts mehr selbst machen zu können und vieles abgenommen zu bekommen, macht nicht nur unzufrieden, sondern fördert den geistigen und körperlichen Abbau.
Eine Betreuung sollte aktivierend und fördernd angelegt sein. Selbständigkeit, gewohnte Tätigkeiten und Aktivitäten, die als sinnvoll von dem dementiell erkrankten Menschen erlebt werden, sollten erhalten werden. Das Normale und Gewohnte zu unterstützen, aber auch Grenzen des Machbaren zu erkennen, sind schwierige Aufgaben für die Betreuenden.
Elfriede Marino vermittelt in diesem Vortrag Grundlagen und Handwerkszeug für eine Betreuung, die Gewohntem und Vertrautem in den Aufgaben des Alltags Raum gibt.
Sie ist Altenpflegerin, Fachkraft für Gerontopsychiatrie und berät Angehörige und Pflegende, die Menschen mit Demenz begleiten.




Kursort

Scheffelstr. 3
79639 Grenzach-Wyhlen

Haus der Begegnung, Sitzungszimmer


Termine

Datum
10.10.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Scheffelstr. 3, Haus der Begegnung, Sitzungszimmer