Gesundheit / Wassergymnastik

Wassergymnastik


Mit Wassergymnastik kann man die verschiedenen Eigenschaften des Wassers optimal nutzen. Die Leichtigkeit des Körpers im Wasser trägt dazu bei, die Beweglichkeit zu fördern. Durch den Auftrieb werden Wirbelsäule und Gelenke entlastet und Muskeln gezielt mit Hilfe des Wasserwiderstandes aufgebaut und gekräftigt. Der hydrostatische Druck fördert zudem den venösen und lymphatischen Rückfluss, es stellt sich schnell ein allgemeines Wohlbefinden ein. Die Gymnastik findet hauptsächlich im Nichtschwimmerbecken statt.