/ Kursdetails

212-V10802
Afghanistan - Land zwischen Fremdbestimmung und Widerstand, Zivilisation und "Failed State"
Vortrag von

Beginn Mi., 19.01.2022, 19:30  Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Anmeldung erforderlich, Barzahlung vor Ort
Dauer 1 Abend
Kursleitung Prof. Mirko Novák
Archäologe an der Uni Bern

In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Grenzach und dem Verein für Heimatgeschichte
In unserem Bewusstsein wird Afghanistan überwiegend mit Krieg und Terror verbunden. Das dramatische Scheitern der Zivilgesellschaft nach dem überstürzten Abzug der NATO-Truppen steigert bei vielen Menschen in Europa das Unverständnis über den scheinbar fehlenden Widerstandswillen der Bevölkerung gegenüber den radikalen Kräften. Doch trifft unser Bild zu? Und was sind die möglichen Gründe für diese Verhältnisse in einem Land mit einer über fünftausendjährigen Zivilisation?
Prof. Mirko Novák lehrt Vorderasiatische Archäologie an der Universität in Bern.

Auf unserem YouTube-Kanal finden Sie ebenfalls zu diesem Thema einen aktuellen Video-Talk mit Mustafa Nasar, Assistent und Doktorand für Nahost-Studien an der Universität Basel.
https://m.youtube.com/watch?v=DFkvkD_osu4&noapp=1



Kurs abgeschlossen

Kursort

Hauptstr. 32
79639 Grenzach-Wyhlen

Evangelisches Gemeindehaus Grenzach


Termine

Datum
19.01.2022
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hauptstr. 32, Evangelisches Gemeindehaus Grenzach