/ Kursdetails

192-20200
Schreibwettbewerb der Bürgerakademie in Kooperation mit Volkshochschulen

Beginn Do., 25.06.2020, 17:00 - 18:30 Uhr
Kursgebühr Eintritt frei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Henning Kurz

„Schreibend halte ich mich am Leben und überlebe“, sagt Doris Dörrie über sich selbst. Mit ihrem Bestseller „Leben, schreiben, atmen“ gibt sie zum ersten Mal einen Einblick, in ihre Art zu schreiben, und vor allem gibt sie eine Anleitung, wie man besser schreiben kann, als man selber glaubt. Die 18 Tutorials ihres Workshops sind eine Einladung zum Schreiben, über sich selbst, über die, die man vermisst, über das, was man liebt, über Sehnsucht, Einsamkeit, Hoffnung, über Musik, Bücher, Filme, über all das, was aus einem Dasein ein Leben macht. Gerade in diesen Zeiten, in denen ein Virus uns zwingt, unser Leben zu entschleunigen. Doris Dörrie schafft es, die Einwände wegzuräumen, die viele davon abhält zu schreiben: Kann ich es, ist es gut genug, kann ich es jemandem zeigen?
Für die besten 50 SchreiberInnen winkt die Veröffentlichung ihres Textes in einem Sammelband.

Alle Infos unter: https://burgerakademie.reporterfabrik.de/courses/course-v1:Buergerakademie+121+2020/about

Die Volkshochschule Grenzach-Wyhlen bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich in einem virtuellen (vielleicht bald auch in einem realen) Schreib-Café zu treffen und sich über die Texte auszutauschen. Das erste Online-Treffen findet am 25.06.20, 17.00 Uhr statt. Dann werden die weiteren Termine festgelegt.




Kursort

digitales Angebot




https://www.vhs.cloud


Termine

Datum
25.06.2020
Uhrzeit
17:00 - 18:30 Uhr
Ort
https://www.vhs.cloud